Kategorie-Archiv: FCB

Meine erste Filmkritik

Am gestrigen Samstag Nachmittag entschied ich mich, meine Langeweile mit einem Kinobesuch zu bekämpfen. Wie ich erfahren hatte, sollte an diesem Tag ein Film über Machtspiele und BDSM in die Kinos kommen. Als Single am Valentinstag hatte ich eh schon geplant, etwas in dieser Art zu schauen. Also entschied ich mich, ein Kino zu suchen, in dem ich den Film sehen konnte.
Doch an der Kasse des ersten Lichtspielhauses wurde ich enttäuscht – der Film sei ausverkauft. Auch in anderen Kinos hatte ich keinen Erfolg. Als ich fast schon aufgeben wollte, sah ich beim Vorbeilaufen in meiner Stammkneipe bunte Bilder über die Leinwand fliegen.

So in etwa sieht das Filmplakat aus

Ich blieb stehen und erkannte, dass es sich tatsächlich um den gesuchten Film handeln musste. Der Protagonist hatte sein “Opfer”, so wie es die Filmbeschreibung auch ankündigte, bereits bei sich zu Hause und nutzte all seine Macht und sein Geld, um es zu dominieren und zu demütigen. Also setzte ich mich in die Kneipe, bestellte einen Ingwertee und ließ die verstörenden Bilder auf mich wirken.
Weiterlesen

Pack ma’s!

Jetzt ist es soweit. Morgen spielen die Bayern zum ersten Mal diese Saison mit dem Rücken zur Wand. Nach dem 0:1 im Hinspiel gegen Real Madrid brauchen wir aller Voraussicht nach 3 Tore, um noch das Champions League Finale zu erreichen. Das wird insbesondere gegen die konterstarken Madrilenen mit Bale, Isco und Ronaldo ein unglaublich schweres Unterfangen. Ich würde soweit gehen zu sagen, wir brauchen ein Wunder, einen dieser magischen Europapokal-Abende!

Choreographie gegen ManU

Es wird darauf ankommen, welche Bayern wir morgen zu sehen bekommen… Wird es der Fußball aus der 1. Halbzeit gegen Bremen, mit Passspiel als Selbstzweck, mit unmotiviertem Gegenpressing, mit einem dilletantischen Verhalten in der Rückwärtsbewegung? Oder wird es der Fußball aus der 2. Halbzeit, mit Mut zum Risiko, mit Effizienz vor dem gegnerischen Tor, mit einem befreiten Frank Ribéry?

Weiterlesen